Vom Biker zum Horseman
  ICS NL - Bayern
 

Die Irish Cob Society

Der Irish Cob Germany (ICS Bayern) wurde im September 2008 ins Leben gerufen, um den deutschen Züchtern eine Plattform für den Irish Cob zu bieten. Innerhalb kürzester Zeit schlossen sich mehrere Züchter aus Deutschland dieser wachsenden Gemeinschaft an und wollten zukünftig unter der Zuchtleitung von der ICS Nederland (ICS = Irish Cob Society) Zuchtschauen und  Körungen in ganz Deutschland durchführen.

Die
ICS-Nederland ist der größte Zuchtverband für die Rasse Irish Cob. Die Zusammenarbeit mit ICS Niederlande bietet den Züchtern die Möglichkeit u.a. den Irish Cob nach dem Vorbild des Ursprungsstammbuch in Irland auch ohne bekannte Abstammung weiterhin für die Zucht einsetzen zu können.
Ziel ist es den Irish Cob in seinen ursprünglichen Rassemerkmalen zu erhalten und nicht zu veredeln. Die Zuchtleitung der ICS betrachtet die Pferde von allen Seiten und gehen auch um das Pferd herum. Die Zähne werden grundsätzlich auf Korrektheit überprüft, und das Exterieur des Pferdes genau unter die Lupe genommen. Die Pferde werden nach den vorgegebenen Rassekriterien des Zuchtverbands als Irish Cob begutachtet, deshalb genießen die Zuchtpapiere und die Hengste international ein sehr hohes Ansehen.

Siehe
Zuchtzielbeschreibung


Alle Infos und die Ausschreibungen
finden Sie unter
http://www.irishcob-germany.de/
Info & Ansprechpartner:
Dany und Günther Strauch,
E-Mail: gypsy-horses@gmx.de


  

 

Zuchtschau Hünxe August 2010



 



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
  

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


Juhu - selbst die etwas zu gross geratene Darla
hat mit 144 Punkten eine 1e Premie bekommen
.    

 


Von Sunny war die Zuchtleitung sehr begeistert. Als Zweitbeste
an dem Tag wurde sie Beste Stute mit 145 Punkten und
bekam ebenfalls eine 1e Premie. 


 
Mehr Fotos HIER !!!



 
 

 
  Insgesamt waren schon 61274 Besucher (149418 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=